Gotthard, Sweet, Heaven in Hell Tickets

Classic Rock Night Open Air

Colorticket
1 Events: 17.08.2019
Tickets ab 54,00 €
Das Classic Rock Night Open Air mit Gotthard, Sweet, Heaven in Hell und The Residence am 17.08.2019 in Biberach

Gotthard, Sweet, Heaven in Hell

Karten für Rollstuhlfahrer sind nur über Reservix buchbar: tickets@reservix.de oder Tel. 0761-8878811.


Am Samstag, 17. August 2019 wird der Marktplatz in Biberach ordentlich gerockt: Beim Classic Rock Night Open Air sind drei echte Highlights auf dem Programm: die Schweizer Hard-Rockband Gotthard, die britische Glam-Rockband Sweet und die 80s-Rockband Heaven In Hell. Eröffnet wird das Classic Rock Night Open Air von der Newcomer-Band The Residence.

Die Besucher dürfen sich auf einen Sommerabend mit guten Rock alter Tage im schönen Ambiente auf dem Biberacher Marktplatz freuen!


Hochkaräter aus dem Classic Rock spielen vor historischer Kulisse beim Biberacher Marktplatz Open Air

Immer wenn der Sommer in Schwaben am schönsten ist, also Mitte August, wird der Marktplatz in Biberach zur Open Air Area. Das Biberach Marktplatz Open Air hat sich unter Musikliebhabern zum festen Termin im Kalender entwickelt. Das liegt nicht nur an der besonders schönen Kulisse im historischen Ambiente und der hervorragenden Akustik, sondern auch daran, dass sich die großen Stars der internationalen Musikbranche die Ehre geben. Von Michael Patrick Kelly und Nena über Status Quo, Chris de Burgh bis hin zu Foreigner – alle haben sich schon in Biberach die Ehre gegeben.


GOTTHARD
Mit „DEFROSTED“ veröffentlichten GOTTHARD 1997 ihr erstes Live-Album überhaupt. Die begehrte Akustik-Aufnahme war der erst vierte Albumrelease der Hardrocker aus Lugano, meldete in nur drei Monaten Doppelplatin in der Schweiz und gilt bis heute als Kult-Meilenstein, der den Weltruf der erfolgreichsten Schweizer Band endgültig zementierte. Seit über 25 Jahren stellen GOTTHARD ihren Platz im globalen Spotlight mit herausragendem Songwriting und spektakulären Shows immer wieder unter Beweis: 16 No.1-Alben, mehr als drei Millionen verkaufte Tonträger, diverse Preise und weltweite Ehrungen sowie weit über 2000 Shows auf dem gesamten Planeten sind die beeindruckende Bilanz der unangefochtenen Rock-Instanz aus dem Tessin.
21 Jahre nach der ersten Ausgabe schließt sich der Kreis: GOTTHARD kehren zu SONY Schweiz und Nuclear Blast zurück und veröffentlichen mit „DEFROSTED 2“ eine ultimative Unplugged-Auswahl der größten GOTTHARD-Hits, festgehalten auf der „DEFROSTED TOUR“ im März. Obwohl die Idee dieselbe war wie damals – die einmalige Chemie zwischen Band und Fans für die Ewigkeit zu dokumentieren – sind die Vorzeichen 2018 andere. Band und Publikum sind weiter gewachsen und nach einem Vierteljahrhundert gemeinsamer Geschichte ist es das ebenso lässige wie intime Best-Of-Feel auf den Brettern und im Saal, das diese Platte ausmacht.
Weiterlesen
Nach dem „Silver“-Jubiläum mit Chartrekorden und umjubelten Festival-Shows bringt „DEFROSTED 2“ die 22 besten Tracks sowie zwei brandneue Songs auf einem Release. Es ist die emotionale Momentaufnahme einer außergewöhnlichen Karriere, die nicht nur für Hardcore-Jünger gedacht ist.
Wenn Leo, Freddy, Hena und Marc mit den ersten Takten in feinstem Acoustic-Sound loslegen während Nic locker auf drei Sprachen den Club begrüßt, haben sogar GOTTHARD-Neulinge das Gefühl längst dazuzugehören. Spätestens beim ersten Refrain des Albums, dem sinnlich-groovenden „MISS ME“, dimmt sich das Licht dann von selbst und man ist direkt mittendrin. In einer perfekt eingespielten Musik-Familie, in der Spielfreude und der pure Genuss der Liveshow das Wichtigste sind. Andy Pupato steht, wie schon auf der ersten „DEFROSTED“, souverän an den Percussions, Ernesto Ghezzi beweist als fester Live-Keyboarder erneut sein einmaliges Hammond-Händchen und „The G- Strings“, das Streicherquartett um Barbara Kubli, das live immer mal wieder dabei ist, verführt an den richtigen Stellen mit der perfekten Dosis Eleganz. Für frischen Soul-Wind sorgen die neuen Background-Ladies Maram El Dsoki und Barbara Comi: Samtweiche Vocals und strahlende Powerchöre verleihen der Band Flügel und dem Projekt „DEFROSTED 2“ seinen aufregenden, neuen Charme.
Ob das 1992er „HUSH“, das vergoldete „HEAVEN“ von 2000, die ‚Comeback-Single’ „REMEMBER IT’S ME“ nach dem tragischen Verlust von Steve Lee, das heftiger rockende „BANG!“ vom gleichnamigen 2014er Album, das zärtliche „BEAUTIFUL“ oder der aktuelle „SILVER“-Burner „STAY WITH ME“: „DEFROSTED 2“ ist eine bestens aufgelegte Zeitreise inklusive atemberaubender Soli, wilder Honky-Tonk-Einlagen („SWEET LITTLE ROCK’N’ROLLER“) und aufrichtiger Liebeserklärungen. Und wenn man nach dem wilden XY-Minuten-Trip durch Klassiker aus 25 Jahren glaubt, alles gehört zu haben, gibt’s noch zwei neue Tracks oben drauf: Zum einen die gewaltige Ballade „WHAT I WOULDN´T GIVE“, die alles in einer mächtigen Woge aus Gefühl mitreißt, und Party-Kracher „BYE BYE CAROLINE“, der gleichzeitig auch die erste Single aus „DEFROSTED 2“ ist. Textlich angelehnt an Status Quos ‘73er „Caroline“, das seit 25 Jahren der Live-Opener der UKRocker ist, entstand der Track mit Francis Rossi himself, der es sich im Anschluss nicht nehmen ließ, auch Gitarre und Duett-Vocals beizusteuern. Zu Papier gebracht wurde der Song spontan backstage auf der letzten Rock Meets Classic Tour, auf der Francis, Leo und Nic ihre neue Freundschaft direkt mit dem gemeinsamen Song besiegelten.


SWEET

STILL GOT THE ROCK – Tour 2019

Mehr als 50 Jahre auf der Bühne und kein bisschen müde !
Gene Simmons sagte einst: „Ohne The Sweet hätte es Kiss nie gegeben“ , „Mötley Crüe wollten The Sweet sein“ sagte Nikki Sixx und Joe Elliott wäre gerne in der Band gewesen !
Mit weltweit mehr als 55 Millionen verkaufter Alben gelangen SWEET34 Nummer Eins Kracher rund um den Globus mit zeitlosen Welthits wie „Blockbuster!“, „Hell Raiser“, „The Ballroom Blitz“, „The Six Teens“, „Action“, „Fox On The Run“ und „Love Is Like Oxygen“.
Schon vor einigen Jahren läutete SWEET mit ihrer „FINALE“ – Tour die letzte größere Tour der Band ein. Ganz abtreten wird die Band aber nicht, sondern Andy Scott, Pete Lincoln, Tony O’Hora und Bruce Bisland kommen nach den weltweiten Shows zum 50-jährigen Jubiläum im Frühjahr 2019 erneut nach Deutschland um mit Ihren Fans Musikgeschichte zu feiern !


HEAVEN IN HELL - 80‘s Rock LIVE
Mit hohem musikalischen Anspruch bringt HEAVEN IN HELL den Rocksound der 80er auf die Bühne. 
HEAVEN IN HELL begeistert mit zahlreichen, energiegeladenen Rockklassikern wie: Don’t Stop Believin’ (Journey), Shadow On The Wall (Mike Oldfield), Urgent (Foreigner), Turn Me Loose (Loverboy), überrascht zudem mit Akustik-Versionen einzelner Titel und setzt den Songs seinen eigenen feinen Akzent auf.
HEAVEN IN HELL hatte bereits die Ehre mit Rocklegenden wie „The Sweet“, „Uriah Heep“, „Manfred Mann’s Earth Band“ und „Mother’s Finest“ gemeinsame Konzerte zu geben. Der Rocksound der 80er - er ist wieder da. Hart und energiegeladen. Sanft und groovig. Wummernde Beats und filigrane Gitarrenattacken. Starke Powerchords und stimmgewaltige
Balladen – eben HEAVEN IN HELL.


THE RESIDENCE
Die aus Memmingen im Allgäu stammende Band besteht aus zwei Brüdern, die sich durch eine extravagante Bühnenshow und den Spirit einer zeitlosen Livemusik Epoche auszeichnen. Zusammen als Rockquartett entwickeln sie eine faszinierende Dynamik obwohl oder gerade weil die beiden Protagonisten unterschiedlicher kaum sein könnten. Mit ihrem „New Classic Rock“ erinnert die Band an die großen Klassiker und klingt dennoch modern. Shows im Vorprogramm von Größen wie Status Quo, Manfred Mann’s Earth Band oder Ten Years After und Touren in England, Frankreich, Niederlande, Deutschland und der Schweiz brachten The Residence dabei auf die Bühnen quer durch Europa. Im Januar 2019 erscheint ihr drittes Album „New Classic Rock“, mit welchem die Band erstmals auch eine regionale Clubtour im Allgäu spielt. In einer Welt des glattgebügelten Alltagsradiotrotts bricht die Royal Residence Show aus und bietet Glamour, dekadenten Rock’n’Roll und pures Livefeeling - einfach ein Erlebnis!
Eventalarm

Eventalarm für Gotthard, Sweet, Heaven in Hell

Garantiert keine neuen Veranstaltungen mehr verpassen: Jetzt für den Eventalarm registrieren und per E-Mail informiert werden, sobald es neue Termine für Gotthard, Sweet, Heaven in Hell gibt.
Eventalarm

Vielen Dank!

Vielen Dank für die Registrierung beim Eventalarm. Wir haben Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zugesendet. Bitte klicken Sie den darin angegebenen Link, um Ihre Anmeldung zu verifizieren.

Künstlerbewertungen

[[ ratingSummary.avg ]] Sterne [[ ratingSummary.avg ]]/5 aus [[ ratingSummary.count ]] Bewertungen
Fanbewertungen anzeigen | Bewertung erstellen
Geben Sie die erste Bewertung ab

Präsentiert von


Classic Rock Night Open Air


Ort wählen:
Verfügbar in der ausgewählten Stadt
Nur noch geringer Ticket-Bestand verfügbar
Verfügbar in einer anderen Stadt
Ausverkauft
Ort wählen:
Gotthard, Sweet, Heaven in Hell
Classic Rock Night Open Air

Mit Freunden teilen


Weitere Infos zum Künstler



Bewertungen


Gotthard, Sweet, Heaven in Hell

[[ ratingSummary.avg ]] Sterne [[ ratingSummary.avg ]]/5 aus [[ ratingSummary.count ]] Bewertungen
Vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir prüfen jede Bewertung auf ihre Echtheit. Daher kann es einige Zeit dauern bis Sie die Bewertung online einsehen können.
Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Bewertung konnte nicht verarbeitet werden. Bitte laden Sie die Seite neu und probieren es nocheinmal.

Jetzt Bewertung abgeben

Bewertung
* Pflichtfelder
So sehen andere Ihre Bewertung:
Überschrift
Ihre Meinung ist uns wichtig

Ähnliche Künstler