Thirty Seconds to Mars

Thirty Seconds to Mars

Am 16.08.2019 auf Schloss Salem

THIRTY SECONDS TO MARS

 Freitag, 16.08.2019

Schloss Salem

 Dass Jared Leto nicht nur auf der Leinwand eine gute Figur macht, sondern auch auf den Bühnen dieser Welt zuhause ist, dürfte mittlerweile jedem bekannt sein. Zusammen mit seinem älteren Bruder Shannon gründete er 1998 Thirty Seconds To Mars – eine Band der Superlative. Sie halten den Guinness-Weltrekord der längsten Tour aller Zeiten, haben eine Single aus dem Weltall gestreamt und über 15 Millionen Alben verkauft.

Bei dieser Band geht es nicht um die kleinen Dinge im Leben, sondern um den Mut zur großen Geste. Ihre Musik ist für Stadien geschrieben, die Texte oft spirituell und philosophisch. Die Alben folgen verschiedenen Konzepten und die Liveshows sind reine Spektakel. Ihr Stil setzt sich aus einer Vielzahl von Elementen aus Rock, Progressive und Electronica zusammen. Er steht in einer Tradition mit Künstlern wie Pink Floyd, The Cure, U2 oder Tool.

Bereits bei ihrem selbstbetitelten Debütalbum konnte man erahnen, dass der Weg dieser Band nur nach oben führen kann. Der tatsächliche kommerzielle Durchbruch gelingt dann schließlich mit dem Nachfolger „A Beautiful Lie“ im Jahre 2005. Die Single „The Kill“ mit dem dazugehörigen Video ist nicht nur Rekordhalter in den amerikanischen Rock Charts (50 Wochen), sondern katapultiert die Band direkt in die Stratosphäre internationaler Top Acts. 2009 folgte mit „This Is War“ eine Marathon-Welttournee mit über 300 Shows rund um den Globus. Während dieser ganzen Zeit wächst die Fangemeinde unaufhörlich und wird zu einer verschworenen Gemeinde. Die starke Symbolik der Band und ihr soziales Engagement sorgen für eine beinahe kultische Verehrung.

2013 erscheint „Love Lust Faith + Dreams“ und wird zur ersten kommerziellen CD, die ins All fliegt. Die Single „Up in the Air“ wird am 18.03.2013 von der ISS in die Welt gestreamt. Im April 2018 folgt ihr fünftes Studioalbum „America“, das Thirty Seconds To Mars erstmals auch in Deutschland auf den ersten Platz der Albumcharts führt. Mit den Singles „Walk on Water“ und „Dangerous Night“ wird das Werk zu ihrem bisher erfolgreichsten Release.

Schloss Salem

Schloss Salem zählt zu den schönsten und bedeutendsten Kulturdenkmälern der Bodenseeregion. Wie kaum ein historisches Ensemble ist Salem weitgehend im authentischen Zustand seit der Klosterzeit erhalten: Das gotische Münster mit seiner außergewöhnlichen Alabasterausstattung im frühklassizistischen Stil, die mit barockem Stuck ausgestatteten Prunkräume, die Wirtschaftsgebäude und die Gärten der Anlage führen die Gäste auf eine Zeitreise durch Jahrhunderte klösterlicher Kultur.

Durch das leicht abschüssige Schlossgelände haben Besucher von allen Plätzen aus eine tolle Sicht auf die Bühne. Außerdem gibt es zahlreiche Parkplätze direkt am Schloss. Das einmalige Schlossgelände mit seinem prachtvoll historischen Ambiente wird in der Bodenseeregion immer populärer. Es ist mittlerweile ein etablierter Veranstaltungsort und verbindet auf einzigartige Weise das Lebensgefühl der vergangenen Jahrhunderte mit der Kultur von heute.  

Mit dem Bus-Shuttle zum Konzert

Um die An- und Abreise zum Schloss Salem zu erleichtern, wird ein kostenloser Bus-Shuttle angeboten. Der Bus-Shuttle fährt diverse Destinationen um den Bodensee an, weitere Informationen und Anmeldung unter https://www.schloss-salem-open-airs.de/bus-shuttle/. Der Bus-Shuttle fährt dieselben Stationen nach dem Konzert auch wieder zurück. Die Anmeldung zum Bus Shuttle ist ab Ende November möglich.

Freitag, 16.08.2019 – Schloss Salem

Allgemeiner Vorverkaufsstart: Freitag, 01.02.2019, 10:00 Uhr

Thirty Seconds To Mars

Alle News anzeigen
Eventalarm
Rechtzeitig Termine und Neuigkeiten zu Ihren Künstlern erhalten.
© Copyright 2019 white label eCommerce GmbH