GOTTHARD tickets

Mit dabei: PRETTY MAIDS 

GOTTHARD. THE 25th ANNIVERSARY.

NEUES STUDIO-ALBUM „SILVER“ ZUM 25. BANDJUBILÄUM

RELEASE: 13. JANUAR 2017

SILVER“ ist in vielen Hinsichten ein besonderes Album. Wie wichtig auch der Band das 25. Jubiläum ist, zeigt allein die Wahl des Albumtitels. In Anlehnung an den runden Jahrestag einer langjährigen Ehe deutet „SILVER“ an, dass eine Band durchaus ähnliche Züge haben kann oder zumindest ein ähnlich komplexes Beziehungsgefüge ist. Nach der bewegten Geschichte von GOTTHARD rührt der Vergleich genauso wie er Respekt einflößt, denn trotz des Verlustes eines essentiellen Teils der Band, haben die Jungs es nicht nur geschafft zusammenzubleiben sondern ihrer Musik mit Leidenschaft und dem Gewinn von Nic Maeder auch eine neue Facette und die doppelte Portion Lebensfreude zu verleihen.

Dass „SILVER“ gleichzeitig an das multiple Edelmetall der Band erinnert und dazu animiert, sich für den feierlichen Anlass in Schale zu werfen, ist vielleicht nicht beabsichtigt, aber dennoch angemessen, denn das Album beweist, dass GOTTHARD auch nach 25 Jahren kein bisschen abgeklärt sind. Auf insgesamt 13 (digitale Edition) bzw. 15 Tracks sind fünf Musiker am Werk, die extrem viele Ideen auf die Tonspur gebracht haben und deren Bock auf die Band dem Hörer aus jedem Song entgegenspringt. Schon die erste Single „STAY WITH ME“ hat alles, was Fanherzen höher schlagen lässt: Von fragilen Akustikgitarren und Nics gefühlvollem Gesang aus liefert der Song eine ausgeklügelte Bombast-Explosion ab und sichert sich damit einen Platz in der ersten Liga zwischen Halbballade und Monumental-Hymne. Ein ideales Entrée für „SILVER“.

Den eigentlichen Anfang der Platte macht laut Tracklisting aber „SILVER RIVER“, ein lässiger Groove-Rocker mit gut geschmiertem Hammond-Motor und virtuosem Gitarrensolo, der ohne Umwege in die Vollen geht. Spätestens jetzt sollten die Überrollbügel geschlossen werden, denn „ELECTRIFIED“ zündet. Der Riff-Rocker der ‘She Goes Down’-Kategorie befördert uns geschmeidig mitten ins Album, aus dem es keinen Weg zurück gibt. Der Rückweg ist aber auch uninteressant wenn „BEAUTIFUL“ uns direkt Richtung Zukunft schickt: Sequenzer melden das Jahr 2017, ab dem Mittelteil überraschen satte weibliche Chöre und der Song wächst zu einem gefühlvollen und mitreißend-positiven Track – man braucht kein Hellseher zu sein, um das wogende Meer aus Feuerzeugen bzw. Handydisplays auf der nächsten Tour vorauszusagen. Für Sentimentalitäten ist allerdings kein Platz, denn zwischen Rammstein-Stakkato und bodenständigem Rock geht es in „EVERYTHING INSIDE“ darum, sich auf keinen Fall herumschubsen zu lassen: „Don’t keep everything inside, let it out, gotta free your mind. Take, take – even lose your pride, but don’t keep everything inside“. Ein kurzes Piano-Intro leitet das sorgfältig orchestrierte „REASON FOR THIS“ ein. Grooves der Dokken-Couleur gepaart mit Siebziger-Kansas-Flair sorgen für eine beinahe sonnige Liebeserklärung, bei der im Chorus wirklich jedem das Herz aufgeht. Etwas nachdenklicher kommt „NOT FOOLING ANYONE“ daher – der Song in bester Singer-Songwriter-Manier eignet sich bestens zum Runterkommen.

Der sinnlich-wiegende Latin-Rhythmus von „MISS ME“ dagegen, dessen Drums fast wie Orchesterpauken klingen, verlegt das Album kurzerhand in südlichere Gefilde und vor die perfekte Kulisse, um jemanden verdammt zu vermissen. Bevor aber zu viel Herzschmerz aufkommt, schüttelt die Band sich und haut die „TEQUILA SYMPHONY NO.5“ raus. Für den Beat gibt’s hier nur eine Richtung: nach vorne – während die Gitarre sich genüsslich Zeit nimmt, um Beethovens Fünfte zu zitieren und der Song sich in sein beeindruckendes Finale steigert. Ins letzte Drittel des digitalen Longplayers geht’s mit „WHY“, das dank Akustikgitarren und fantastischen Vocal-Arrangements richtig Laune macht. Volle Lotte Mitsingen, Gas geben und endlich mal Loslassen – kann man alles zu dem Song. „ONLY LOVE IS REAL“ fängt zart an und kommt dann gewaltig: Piano, Pickings, Streicher und grandiose Melodie-Linien machen das Stück zu einer wahren Hymne, die kein Problem mit Pathos hat. Herausragend: Das fast schon militärische Drumming von Hena Habegger, das einen brillanten Kontrastpunkt setzt – und seinen Teil dazu beiträgt, dass der Track sich auch für den Soundtrack eines Monumentalfilms casten lassen könnte. „MY OH MY“ ist beste GOTTHARD-Tradition und ein aufrichtiges Tribute an den besten Kumpel Rock’n’Roll. Hier wird weder gezaubert noch gekünstelt: „My oh my, noone’s gonna stop me ‘til I die“. Punkt. Zum Schluss der digitalen Ausgabe gibt „SILVER“ noch einmal Vollgas und nimmt mit „BLAME ON ME“ und seinen atemberaubenden Solo-Einlagen breit grinsend die Schuld auf sich, dass bei diesem Album niemand ruhig sitzen bleiben kann.

Wer das physische Digipack-Album sein eigen nennt, bekommt zwei Bonustracks, die sich gewaschen haben. Der von Habeggers einpeitschenden Anschlägen angeführte und knallhartem Riffing in Szene gesetzte, treibende Swing von „WALK ON“ lässt garantiert nichts anbrennen. Für „CUSTOMIZED LOVIN’“ wird die Axt angesetzt und „Dail Hard“-mäßig geschwungen – dezente Hammond-Anschläge inklusive, die intelligent mit dem wilden Habitus des Höllentracks harmonieren. Ein würdiger Closer für ein vielseitiges, innovatives aber auch traditionsbewusstes Album, das schon vor dem Release Edelmetall suggeriert. Damit ist es amtlich: Freitag, der 13. des kommenden Jahres wird ein Rock’n’Roll-Glückstag. Holt schon mal das kleine Schwarze aus dem Schrank und lasst euch noch mal erklären, wie man einen Schlips bindet – 2017 werfen wir uns in Schale, denn gibt es ein Vierteljahrhundert GOTTHARD zu feiern und ab Februar dann auch Nic Maeder, Leo Leoni, Marc Lynn, Hena Habegger und Freddy Scherer mit „SILVER“ live auf Tour!

Künstler Website

Eventalarm für GOTTHARD
Jetzt Email Adresse eintragen und nie mehr Events, Termine und Neuigkeiten verpassen von: GOTTHARD.
Video

Veranstaltungsarchiv
Veranstaltung abgelaufen
25th Anniversary Tour 2017
FreiburgSICK-ARENA - Musikklub
Veranstaltung abgelaufen
Veranstaltung abgelaufen
25th Anniversary Tour 2017
Neu-UlmRatiopharm Arena Neu-Ulm
Veranstaltung abgelaufen
Veranstaltung abgelaufen
25th Anniversary Tour 2017
RavensburgOberschwabenKlub
Veranstaltung abgelaufen
Veranstaltung abgelaufen
Gotthard + special guest
KaufbeurenAllgäuer Hallenkartbahn
Veranstaltung abgelaufen
Veranstaltung abgelaufen
Gotthard + special guest
Neu-UlmRatiopharm Arena Neu-Ulm
Veranstaltung abgelaufen
Veranstaltung abgelaufen
Gotthard - Firebirth Tour 2012
RavensburgOberschwabenKlub
Veranstaltung abgelaufen
© Copyright 2017 white label eCommerce GmbH